Alle meine Entchen...

Abschwimmen der DLRG Fröndenberg im Löhnbad

Am vergangenen Sonntag, den 10. September veranstaltete die DLRG Fröndenberg
ihr alljährliches Abschwimmen. Gestartet wurde außerhalb des Wassers mit einem
Volleyballturnier. Frei nach dem Motto „Alles ist erlaubt“ durften die Kinder und
Jugendliche verschiedene Angebote wie Schlauchbootfahren, Stand-up Paddling
und Flaschentauchen wahrnehmen.
Zum Anlass des 90. Geburtstages der Ortsgruppe Fröndenberg gab es in diesem
Jahr ein besonderes Ereignis: Zum ersten Mal fand ein Entenrennen im
Fröndenberger Freibad statt, wozu 200 Quietscheentchen ins Wasser gelassen
wurden, welche von den DLRG-Jugendlichen tatkräftig angetrieben wurden. Für die
ersten Enten, welche im Ziel eingetroffen sind, standen tolle Preise bereit.
Zum Abschluss der Freibadsaison wurden noch zahlreiche Ehrungen für
verschiedene Schwimmabzeichen und andere Leistungen verliehen. Die
Jugendabteilung hat zum Abschluss frisch zubereitete Burger angeboten. So
konnten alle den Tag bei leckerem Essen und kühlen Getränken ausklingen lassen.